Strophanthin Apotheke

Strophanthin Apotheke

AGB

ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN
Stand: 1. Februar 2017

  1. Geltungsbereich
  2. Preise und Versandkosten
  3. Bestellvorgang und Vertragsschluss
  4. Widerrufsrecht
  5. Lieferung
  6. Nicht lieferbare Artikel
  7. Nicht angenommene und/oder nicht abgeholte Pakete
  8. Gewährleistung
  9. Eigentumsvorbehalt
  10. Zahlungsmöglichkeiten
  11. Abtretung
  12. Anwendbares Recht und Gerichtsstand
  13. Verbraucherstreitbeilegungsgesetz (VSBG)
§ 1 Geltungsbereich

Die nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für alle mit der Schloss-Apotheke Matthias Stadler e.K., Hauptstraße 53, 88326 Aulendorf Tel.: 07525-9231-0, Fax: 07525-9231-20, info@schloss-apotheke-aulendorf.de geschlossenen Verträge über den Erwerb und die Lieferung von Ware im Fernabsatz, insbesondere über den Webshop unter der Internetadresse www.schloss-apotheke-aulendorf.de und www.strophanthin-apotheke.de und www.progesteron-apotheke.de und www.naltrexon-apotheke.de. Die nachfolgenden Geschäftsbedingungen sind in deutscher Sprache verfasst und können von dem Kunden gespeichert und ausgedruckt werden. Auf Wunsch können sie unter der E-Mail-Adresse info@schloss-apotheke-aulendorf.de in digitaler oder schriftlicher Form angefordert werden. Zusätzlich werden sie den Kunden der Schloss-Apotheke bei jeder Bestellung im Webshop per Email in Textform übersandt und liegen dem Paket bei.

§ 2 Preise und Versandkosten

Die im Webshop und auf den oben in §1 genannten Internetseiten der Schloss-Apotheke Matthias Stadler e.K. angegebenen Preise im Zeitpunkt der Bestellung enthalten die gesetzliche Mehrwertsteuer. Die Preise verstehen sich ab Betriebssitz ohne die Kosten für den Versand. Zusätzlich fallen Versandkosten gemäß der nachfolgenden Versandkostenübersicht an:

Deutschland:
1) Rezeptpflichtige Arzneimittel 4,95 € und ab einem Gesamtwarenwert von 300,- € versandkostenfrei
2) Nicht rezeptpflichtige Artikel 4,95 € und ab einem Gesamtwarenwert von 60,- € versandkostenfrei
EU-Staaten: 12,00 € Versandkosten für alle Bestellungen
Schweiz: 15,00 € Versandkosten für alle Bestellungen
Übersee: 26,00 € Versandkosten für alle Bestellungen

§ 3 Bestellvorgang und Vertragsschluss

(1) Die Abgabe von Artikeln erfolgt nur in haushaltsüblichen Mengen. Bestellen können nur volljährige Personen. Wir nehmen keine Bestellungen an, bei denen der Mindestbestellwert von 10,00 Euro unterschritten wird. In unserem Internetshop www.schloss-apotheke-aulendorf.de können Sie die einzelnen angebotenen Produkte, deren wesentlichen Eigenschaften, die Preise und Versandkosten usw. ansehen und Produkte in ihren Warenkorb legen und auch wieder entfernen. Die wesentlichen Angaben zu unserem Unternehmen können Sie jederzeit im Impressum abrufen, ebenfalls sind unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen, die Widerrufsbelehrung und weitere wichtige Dokumente für Sie immer über das Menü erreichbar. Wenn Sie alle Waren ausgewählt haben, die sie bestellen möchten, rufen Sie den Warenkorb auf. Sie werden durch den weiteren Bestellvorgang Schritt für Schritt geleitet und haben bis zum Abschluss des Bestellvorgangs immer die Möglichkeit, z.B. die Warenmenge zu verändern, Produkte hinzuzufügen oder zu löschen und Fehler zu korrigieren. Auf der letzten Seite des Bestellvorgangs erhalten Sie eine komplette Übersicht und Zusammenfassung. Auf die gegebenenfalls anfallenden Versandkosten werden sie ebenso hingewiesen, wie auf unsere gültigen Allgemeinen Geschäftsbedingungen und die Widerrufsbelehrung. Erst wenn Sie den Bestellvorgang abschließen möchten und die Waren in ihrem Warenkorb kostenpflichtig bestellen wollen, können Sie dies durch die Schaltfläche „kostenpflichtig bestellen“ veranlassen. Ihre Bestellung stellt das Angebot an uns zum Abschluss eines Kaufvertrages dar. Wir werden Ihnen den Eingang Ihrer Webshop-Bestellung und die gegebenenfalls Annahme durch uns unverzüglich per E-Mail bestätigen. Mit dieser E-Mail senden wir Ihnen nochmals unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen und die Widerrufsbelehrung zu.
(2) Bei rezeptpflichtigen Arzneimitteln erfolgt die Annahme des Vertrages durch uns nach Eingang Ihrer Bestellung und der ärztlichen Verordnung (Rezept) per Post durch die Zusendung der Arzneimittel nebst beiliegender Rechnung.
(3) Zudem erhalten Sie bei uns auch alle freiverkäuflichen Arzneimittel über unser Bestellformular welches sie auf allen oben in §1 genannten Internetseiten der Schloss-Apotheke Matthias Stadler e.K vorfinden. Hierzu erstellen wir Ihnen gerne nach Eingang des Bestellformulars ein unverbindliches Angebot. Bitte lassen Sie uns hierzu einfach Ihre Anfrage z.B. per Post, Fax oder Telefon zukommen. Erst wenn Sie uns auf Grundlage dieses Angebots einen Auftrag erteilen und wir das bestellte Produkt versenden, kommt ein Vertrag mit uns zustande.
(4) Für Bestellungen per Post, Fax oder Telefon erfolgt keine Bestätigung des Bestelleingangs. Alle Bestellungen werden zur weiteren Verarbeitung in unserem EDV-System erfasst. Mit Eingebung einer Bestellung in unser EDV-System bestehen für den Kunden keine Einsichts- oder Korrekturmöglichkeiten mehr. Die der Lieferung beigefügte Rechnung stellt den Vertragsinhalt und Vertragstext in deutscher Sprache dar. Der Vertragstext wird nach Vertragsabschluss von uns gespeichert und ist für Kunden nicht zugänglich.

§ 4 Widerrufsrecht

Über diesen Link finden Sie unsere Widerrufsbelehrung

§ 5 Lieferung

Die Lieferung erfolgt mit DHL als Paket. Bei freiverkäuflichen Arzneimitteln werden Ihnen nach Eingang Ihrer Bestellung bei uns das Arzneimittel / die Arzneimittel innerhalb der nachfolgenden Versandfrist geliefert. Bei verschreibungspflichtigen Arzneimitteln, verschreibungspflichtigen Rezepturen oder verschreibungspflichtigen Defekturen wird das verordnete Präparat sobald Ihre Bestellung und Ihr Rezept bei uns eingetroffen sind – falls nötig – individuell für Sie hergestellt und Ihnen anschließend zugesandt. Müssen Arzneimittel selbst hergestellt werden, verlängert sich die nachfolgende Frist für die Lieferung um fünf Werktage. Die Frist für die Lieferung beginnt am Tag nach Vertragsschluss zu laufen (ist dies ein Samstag, Sonntag oder ein in Deutschland staatlich anerkannter allgemeiner Feiertag, so tritt an die Stelle eines solchen Tages der nächste Werktag) und endet bei Zustellungen innerhalb Deutschlands am darauf folgenden siebten Tag, bei Zustellungen in andere EU-Staaten und die Schweiz am darauf folgenden 21. Tag, bei Zustellungen weltweit am darauf folgenden 60. Tag. Fällt der letzte Tag der Frist auf einen Samstag, Sonntag oder einen am Lieferort staatlich anerkannten allgemeinen Feiertag, so tritt an die Stelle eines solchen Tages der nächste Werktag. Etwaige Lieferschwierigkeiten (vgl. § 6) werden unverzüglich, bei Bestellungen die freitags nach 12.00 Uhr eintreffen, am darauffolgenden Montag (bei Feiertagen am darauffolgenden Werktag) mitgeteilt. Abholungen an unserem Geschäftssitz sind zu unseren Geschäftszeiten möglich.

§ 6 Nicht lieferbare Artikel

(1) Sollte ein bestimmter Artikel nicht lieferbar sein, nehmen wir die Bestellung nicht an und teilen Ihnen dies unverzüglich mit. Etwaige geleistete Zahlungen erstatten wir Ihnen in diesem Fall unverzüglich zurück.
(2) Der Wirkstoff g-Strophanthin-8-hydrat wird aus den Samen eines afrikanischen Kletterstrauchs gewonnen, so dass es z.B. durch Missernten zu Lieferschwierigkeiten kommen kann. Für den Fall, dass die Schloss-Apotheke Matthias Stadler e.K. die geschuldete Leistung aufgrund höherer Gewalt (insbesondere Krieg, Naturkatastrophen, Missernten etc.) nicht erbringen kann, verlängern sich die Fristen gemäß § 5 angemessen.
(3) Arzneimittel, die der BTM-Verordnung unterliegen, temperaturempfindliche Arzneimittel, flüssige Zubereitungen von Zytostatika, radioaktive Arzneimittel und Arzneimittel mit einer sehr kurzen Haltbarkeitsdauer, deren zeitgerechte Zustellung unter Berücksichtigung der ggf. erforderlichen Zweitzustellung nicht gewährleistet werden kann, werden nicht auf dem Versandweg ausgeliefert.
(4) Wenn zur sicheren Anwendung des Arzneimittels ein Informations- oder Beratungsbedarf besteht, der auf einem anderen Wege als einer persönlichen Information oder Beratung durch einen Apotheker nicht erfolgen kann, sind wir berechtigt, die Versendung eines Arzneimittels abzulehnen. Bei begründetem Verdacht auf Arzneimittelmissbrauch können wir den Versand ebenfalls verweigern.

§ 7 Nicht angenommene und/oder nicht abgeholte Pakete

Wir behalten uns vor, für nicht angenommene und / oder nicht abgeholte Pakete einen Betrag in Höhe von 10,00 Euro für die entstandenen Kosten (z.B. für die Abwicklung, Verpackung, Fracht) zu berechnen. Ein solches Recht steht uns nicht zu, wenn Sie uns gegenüber nachweisen, dass uns keine oder lediglich geringere Kosten entstanden sind. Ebenso haben Sie keine Kosten für nicht angenommene oder nicht abgeholte Pakete zu entrichten, wenn Sie bis zum Zeitpunkt der Auslieferung der Ware an Sie bzw. Auslieferung an die angegebene Lieferadresse uns gegenüber wirksam den Widerruf Ihrer Vertragserklärung erklärt haben (vgl. § 4).

§ 8 Gewährleistung

Es gelten die gesetzlichen Bestimmungen. Soweit wir Ihnen eine Verkäufergarantie gewähren, ergeben sich die Einzelheiten aus den Garantiebedingungen, die dem jeweils gelieferten Artikel beigefügt sind. Garantieansprüche bestehen unbeschadet der gesetzlichen Ansprüche / Rechte. Sollten gelieferte Artikel offensichtliche Material- oder Herstellungsfehler aufweisen, wozu auch Transportschäden zählen, so reklamieren Sie bitte solche Fehler sofort gegenüber uns oder dem Mitarbeiter des Unternehmens, der die Artikel anliefert. Die Versäumung dieser Rüge hat allerdings für Ihre gesetzlichen Ansprüche keine Konsequenzen. § 9 Eigentumsvorbehalt: Die Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung unser Eigentum.

§ 9 Eigentumsvorbehalt

Die Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung unser Eigentum.

§ 10 Zahlungsmöglichkeiten

Als Zahlungsarten stehen dem Kunden Rechnung, Vorauskasse, Paypal und Sofortüberweisung zur Verfügung. Die auf unserer Seite genannten Preise sind Endpreise einschließlich der gesetzlichen Mehrwertsteuer in Deutschland. Wir verpflichten uns, die anvertrauten Daten sorgsam zu behandeln und nach Abschluss des Geschäftes gemäß den gesetzlichen Regelungen zu löschen. Gebühren, die durch nicht gerechtfertigte Rückbuchungen entstehen, werden dem Kunden in Rechnung gestellt. Für Zahlungen, die aus vom Kunden zu vertretenden Gründen zurückgereicht werden, hat der Kunde die hierdurch anfallenden Kosten in Höhe von pauschal 15 € zu erstatten. Dem Kunden bleibt nachgelassen, einen geringeren Schaden nachzuweisen. Kommt der Kunde in Zahlungsverzug, stehen uns Verzugszinsen in Höhe von 5 Prozentpunkten über dem jeweiligen Basiszinssatz zu. Falls wir im Einzelfall höhere Verzugszinsen nachweisen können, sind wir berechtigt, diese geltend zu machen. Erfolgt bei einer Bestellung auf Vorkasse innerhalb von 14 Tagen kein Zahlungseingang, wird die Bestellung gelöscht. Wir behalten uns im Einzelfall vor, die von Ihnen erbetene Lieferung nur gegen Vorauskasse durchzuführen. Wir werden Ihnen dieses rechtzeitig im Voraus vor Vertragsschluss bekannt geben.

§ 11 Abtretung

Wir behalten uns das Recht vor, unsere im Zusammenhang mit der Warenlieferung entstandenen fälligen Kaufpreisforderungen an Dritte abzutreten oder zu verpfänden.

§ 12 Anwendbares Recht und Gerichtsstand

Für alle Streitigkeiten, die aus oder aufgrund dieser Vereinbarung entstehen, gilt deutsches Recht unter Ausschluss des UN-Kaufrechts. Diese Rechtswahl gilt nur insoweit, als dass dadurch nicht zwingende anwendbare Verbraucherschutzvorschriften des Staates, in dem der Verbraucher zum Zeitpunkt seiner Bestellung seinen gewöhnlichen Aufenthalt hat, entzogen werden. Alleiniger Gerichtsstand ist, wenn der Kunde Kaufmann, juristische Person des öffentlichen Rechts oder öffentlich-rechtliches Sondervermögen ist, bei allen aus dem Vertragsverhältnis sich ergebenden Streitigkeiten der Sitz der Schloss-Apotheke Matthias Stadler e.K..

§ 13 Verbraucherstreitbeilegungsgesetz (VSBG)

Wir weisen gemäß § 36 Abs. 1 Verbraucherstreitbeilegungsgesetz (VSBG) darauf hin, dass wir weder verpflichtet noch bereit sind, an Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle teilzunehmen.